Heizkostenabrechnung

Die Erstellung der Abrechnung beginnt mit der Ablesung. Hier kann grundsätzlich ausgewählt werden zwischen der Funkablesung und der normalen Ablesung per Hand und Zettel.

Bei der Funkauslesung ist ein Zugang in die Wohnungen nicht erforderlich. Die Verbrauchswerte werden vor der Liegenschaft oder im Treppenhaus/Flur von einem mobilen Datensammler empfangen. Demnach ist die Anwesenheit der Nutzer nicht notwendig. Es kann jederzeit abgelesen werden. Die Übertragung der Werte läuft vollelektronisch, daher sind Ablesefehler auszuschließen.

Weiter werden die Nutzerlisten und Kostenaufstellungen von Ihnen für den gesamten Abrechnungszeitraum ausgefüllt. Gerne unterstützen wir Sie beim Eintragen der Daten.

Mit Hilfe dieser Aufstellungen und den von uns abgelesenen Verbrauchswerten erstellen wir für Ihre Liegenschaft die Heizkosten- und Betriebskostenabrechnung.

Die beinhaltet in der Regel eine Aufstellung der Gesamtkosten, eine Gesamtabrechnung aller Nutzer, Einzelabrechnungen und eine Saldenaufstellung.

Während der Erstellung werden mehrmals Plausibilitätsprüfungen durchgeführt. Bei Unstimmigkeiten werden die Verbrauchswerte genauer überprüft oder wir halten Rücksprache mit Ihnen.

Die fertige Abrechnung senden wir Ihnen in Papierform oder digital (PFD-Datei) zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen